Forum Theater Leipzig

© Forum Theater Leipzig Projekte | Forumtheater Leipzig ´´´´´´(forumtheater-leipzig.de)

VOIGT WEINE – TRADITION MIT ZUKUNFT

5. November 2021
18 Uhr
MGH Riesa (Alleestraße 88, 01591 Riesa)

Udo Voigt hat nach der Wende einen familiengeführten Weinbetrieb auf dem sächsischen Land aufgebaut. Als Udos Tochter den Betrieb nicht übernehmen und Sachsen lieber verlassen möchte, gerät Udos Leben kurz vor dem jährlichen Weinfest in die Krise. Das Kaufangebot eines ausländischen Investors, sein heimattreuer Freund Rudi und das Kinderfahrrad seiner geliebten Tochter Katharina, das an eine geflüchtete Familie verschenkt werden soll, zwingen ihn zu einer Reihe schwieriger Entscheidungen…

In diesem Stück finden sich im engen Familienkreis aktuelle Tendenzen gesellschaftlicher Spaltung wieder. Verschiedene Weltsichten, Wünsche und Ängste prallen aufeinander. Gemeinsam mit dem Publikum wollen wir herausfinden, ob sich diese unterschiedlichen Menschen mit ihren Prägungen und Überzeugungen im Gespräch halten lassen und inwiefern es es noch gemeinsame Grundlagen und Verbindungspunkte zwischen ihnen gibt.
Hierzu bekommt das Publikum im Anschluss an das ca. 30 minütige Theaterstück die Gelegenheit: Ausgewählte Szenen werden ein zweites Mal gespielt; diesmal hat das Publikum jedoch die Möglichkeit, in das Geschehen einzugreifen und damit den Verlauf und Ausgang des Konflikts zu beeinflussen.

In einer Gesellschaft, in der der Austausch zumeist nur unter ähnlich denkenden Menschen stattfindet, soll dieses Stück eine Anregung dazu bieten, demokratische Teilhabe aktiv zu praktizieren und unterschiedlichen Menschen und ihren Geschichten zu begegnen. (Text zitiert von: Projekte | Forumtheater Leipzig (forumtheater-leipzig.de))

Weitere Informationen unter: http://www.forumtheater-leipzig.de